Presse

Artikel Juni 1995

10 Jahre Hubert Diekmann

Fachbetrieb hat in Elze bereits eine lange Tradition

Firma wurde bereits 1922 vom Großvater gegründet

ELZE (bu). Das zehnjährige Geschäfts-Jubiläum begeht Dachdeckermeister Hubert Diekmann in dieser Woche. Im
Jahre 1922 von Großvater Heinrich Diekmann gegründet und später weitergeführt von dessen Sohn Heinrich, übernahm Hubert Diekmann den Elzer Familien-Betrieb am 1. Juni 1985 in der dritten Generation.

Von Anbeginn setzte der Jungunternehmer auf gute Kunden­betreuung und gezielt gesteuerte Expansion. Gemeinsam mit seinen sechs Mitarbeitern stellt sich Hubert Diekmann sämtlichen anfallenden Aufgaben der Dachdeckerzunft.

Artikel September 2005

50 Jahre alte Ziegel zerblättern

BRELINGEN. Am Dach des Hauses 37, einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude, das dem Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen mgehört, sind die Spätfolgen des Baubooms der Nachkriegsjahre sichtbar geworden. Die roten Tonpfannen zerblättern und müssen erneuert werden. Die Dachdecker müssen jedoch nur die Ostseite des Daches neu eindecken, da die übrigen Flächen bereits bei der Grundsanierung des Hauses im Jahr 1992 neue Ziegel erhalten haben.

Für Dachdeckermeister Hubert Diekmann aus Elze ist der Zustand des alten Daches nicht ungewöhnlich. „Die Ziegel sind in
den fünfziger Jahren zu kurz gebrannt oder aus schlechter Tonmischung hergestellt worden", erläuterte der Fachmann gestern.

Artikel Juni 2010

25 Jahre Hubert Diekmann

Elze (awi). Wenn Dachdeckermeister

Hubert Diekmann aus Elze und seine Gesellen jemandem aufs Dach steigen, hat das einen guten Grund: Entweder ist es undicht, beschädigt oder einfach nur altersschwach. Auf jeden Fall weiß Hubert Diekmann Rat. Seit nunmehr 25 Jahren führt er den Betrieb, zu dem mittlerweile sechs Gesellen und ein Auszubildender gehören.

Doch die Firma selbst ist sogar noch älter. Hubert Diekmanns Großvater Heinrich gründete sie 1921 in Elze und führte sie bis 1980. Dann übernahm sein Sohn Heinrich den Betrieb und gab ihn bereits fünf Jahre später - 1985 - an seinen Solin Hubert weiter, der sich durch eine entsprechende Ausbildung, mehrere Gesellenjahre und die Meisterprüfung gründlich auf diese Aufgabe vorbereitet hatte.

mehr lesen... mehr lesen... mehr lesen...

Artikel April 2013

Ein Rollstuhlkind fährt über das Dach der Elzer Schule

ELZE, Die Klasse 4b wird die Grundschule Elze bald verlassen, aber eine wichtige Botschaft von ihr bleibt: Die schweren Kunstfiguren aus hochtemperiert gebrannter Keramik oben auf dem Dach, die gestern als sechstes Kinderrechtskunstwerk in der Wedemark offiziell übergeben wurden, sollen hundert Jahre halten....

...Der Elzer Dachdeckermeister Hubert Diekmann musste zuvor mit mehreren Mitarbeitern anpacken, um alles auf dem Schuldach sicher zu verankern. Bei der Präsentation stieg er wieder auf die Leiter. Die Gemeinde Wedemark - auch das wurde hervorgehoben - hat die Installation unbürokratisch ermöglicht.

mehr lesen...

Hubert Diekmann Dachdeckermeister
Ulmenweg 11
30900 Wedemark-Elze
Tel. 0 51 30 / 20 83
Fax 0 51 30 / 58 26 17
ddm.hubertdiekmann@hotmail.de
© 2013 Diekmann Dachdeckermeister
Admin-Login
Impressum | Webdesign Lübeck